Mit vielen tollen Eindrücken von Peking, ging es dann mit dem chinesischen Sonderzug über Nacht, zur mongolischen Grenze.
Von Erlian aus starteten wir mit dem „Zarengold“ auf die „große“ Reise. Durch die Wüste Gobi und unendliche Weiten, vorbei an einsamen Jurten, nach Ulan Baatar!
Nur das Geräusch der Eisenbahn ist zu hören…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.